oqqa.de
Gedichte von Wolfgang Appell
 

 
 
Amrum
 
Wer hier das Weite sucht, wird es auch finden,
an diesem Strand, gefegt von starken Winden.
Ein Sommerschloss wollt’ er sich bauen,
um Himmel, Sand und Meer zu schauen.
 
Genetisch war er Beduine,
damit der Strand als Wüste schiene,
baute er die stolze Hütte
in des Kniepsands weite Mitte.
 
Ich fragte ihn woran es läge,
dass die Flaggenmasten schräge.
Exakt gemessen, doch zu dumm,
nur achtzig Grad, es lag am Rum.
 
Das Amrumblau war seine Lieblingsfarbe,
drum baute er in Blau sein Badehaus.
Damit an diesem Blau er niemals darbe,
besucht er nachts die Blaue Maus.
 
Hochzeitsbilder,
die sich von der Masse unterscheiden, dafür setzt Lisa Feldmann Kreativität,
Natürlichkeit und eine ausdrucksstarke Bildsprache ein.
www.just-married-foto.de
 
 
 

 
   
Free counter and web stats